Mandelring Quartett
Mandelring Quartett
Mandelring Quartett

Mandelring Quartett

30.06.2024 | 19.30 Uhr | Stadttheater Fürth, Großes Haus

Konzertmiete

„Luxuriöse Poesie des Klangs“, so betitelte das führende spanische Kulturmagazin Scherzo ein Konzert des Mandelring Quartetts in Madrid im Jahr 2021. Das Streichensemble wurde 1983 gegründet und konzertiert regelmäßig in den international führenden Musikzentren in Europa, Nord- und Südamerika sowie Asien. Auftritte führten die Formation zu Festivals wie der Schubertiade Schwarzenberg und Hohenems, den Salzburger Festspielen, Ludwigsburger Schlossfestspielen, Festival Internacional De Música De Marvão und Kuhmo Chamber Music. Das Mandelring Quartett veranstaltet eigene Konzertreihen u. a. in der Berliner Philharmonie. 2022 war das Ensemble bereits zum dritten Mal eingeladen, Konzerte auf den Stradivari-Instrumenten der königlichen Sammlung in Madrid zu geben. Neben Nominierungen für den International Classical Music Award erhielt das Mandelring Quartett den Preis der Deutschen Schallplattenkritik und gewann Wettbewerbe wie den Internationalen Musikwettbewerb der ARD und den Premio Paolo Borciani. Im Stadttheater gastiert das Ensemble mit seinem fünften „Beethoven- & Bartók-Zyklus“ mit drei für die Gattung des Streichquartetts wegweisenden, zum Teil auf Mozart und Haydn referierenden und sehr berührenden Kompositionen.

Sebastian Schmidt, Violine Ⅰ
Nanette Schmidt, Violine ⅠⅠ
Andreas Willwohl, Viola
Bernhard Schmidt, Violoncello

Einführung 19.00 Uhr

Ludwig van Beethoven: Streichquartett, B-Dur, op. 18,6

Béla Bartók: Streichquartett Nr. 6

Ludwig van Beethoven: Streichquartett, F-Dur, op. 135 „Muss es sein?“

Termine, Abos & Tickets

So 30.6.2024 19.30 Uhr K1 Karten