Rico, Oskar und die Tieferschatten

Rico, Oskar und die Tieferschatten

Schauspielfassung von Charlotte van Kerckhoven nach dem Roman von Andreas Steinhöfel

Premiere am 20.06.2025 | 18.00 Uhr | Kulturforum Fürth, Große Halle

AB
9

Rico bezeichnet sich selbst als „tiefbegabt“, d. h., er kann zwar genauso viel denken wie andere, nur dauert es bei ihm ein bisschen länger, und manchmal fallen ihm auch einfach Sachen aus dem Kopf. Dennoch schlägt er wissbegierig schwierige Erwachsenen-Worte im Lexikon nach, und notfalls erfindet er sich neue Wörter, so z.B. auch den Begriff „Tieferschatten“. Damit beschreibt Rico die unheimlichen dunklen Gestalten, die er aus seinem Kinderzimmer heraus im Haus gegenüber beobachtet. Das ist seinem neuen besten Freund Oskar nicht geheuer. Der ist seines Zeichens hochbegabt, aber so ängstlich, dass er immer mit einem Sturzhelm auf dem Kopf herumläuft – man weiß ja nie… Als Oskar eines Tages verschwindet, muss Rico all seine Gedanken zusammennehmen, um seinen Freund zu retten…
Steinhöfels Kinderkrimi „Rico, Oskar und die Tieferschatten“ wurde 2009 mit dem Deutschen Jugendliteraturpreis ausgezeichnet und ist längst zu einem modernen Klassiker geworden. Die rasante Geschichte um die Freundschaft der ungleichen Jungs begeistert als Roman, Kinofilm und auf der Bühne gleichermaßen.
„Fantasievoll, rührend, lustig. Einfach schön“, urteilte „Der Spiegel“.

„Ich hab ’ne Nudel gefunden.“ „Na das ist ja mal ’n Knaller.“

Stadttheater Fürth

Inszenierung: Charlotte van Kerckhoven
Bühne und Kostüme: Anne Brügel

Mit: Ensemble Stadttheater Fürth

Termine, Abos & Tickets

Fr 20.6.2025 18.00 Uhr
Sa 21.6.2025 15.00 Uhr
So 22.6.2025 15.00 Uhr
Di 24.6.2025 10.00 Uhr
Mi 25.6.2025 10.00 Uhr
Do 26.6.2025 10.00 Uhr
Fr 27.6.2025 10.00 Uhr
Sa 28.6.2025 15.00 Uhr