Eine Weihnachtsgeschichte

Eine Weihnachtsgeschichte

19.12.2023 | 19.30 Uhr | Stadttheater Fürth, Großes Haus

Bühnenmärchen mit Musik nach Charles Dickens

Es ist schon eine liebgewonnene Tradition und findet alljährlich Zuspruch beim Publikum, dass wir Charles Dickens’ wunderbare „Weihnachtsgeschichte“ ins Stadttheater einladen. Diesen Abend spielen erstmalig die beiden Darsteller Herbert Knaup und Samuel Finzi. Regisseur und Produzent Martin Mühleis hat gemeinsam mit dem Komponisten Libor Síma ein musikalisches Bühnenmärchen geschaffen, das in seiner Ästhetik an alte Schwarzweißfilme erinnert und mit Elementen literarischer Revuen spielt. Zeitlos und aktuell erscheint diese 1843 erstmals veröffentlichte Geschichte. Gerade in einer Zeit der Egozentrik betont das Werk von Charles Dickens den Wert der Nächstenliebe und eines empathischen Umgangs miteinander. In der Interpretation von Herbert Knaup und Samuel Finzi erhält die Erzählung trotz des moralischen Grundtons eine unglaubliche Lebendigkeit. Beiden gelingt es im Zusammenspiel mit der Bühnenmusik, den typischen, skurrilen britischen Humor auf anrührende Weise herauszuarbeiten. Die sozialkritische Erzählung über den alten Geizhals Ebenezer Scrooge, der am Vorabend des Weihnachtsfests von vier Geistern heimgesucht wird und durch sie seine Menschlichkeit wiederentdeckt, ist ein Klassiker.

Gastspiel sagas, Stuttgart

Inszenierung, Text, Produktion: Martin Mühleis
Musik: Libor Síma

mit Samuel Finzi und Herbert Knaup
Emily Körner, Violine I
Lucia Priester, Violine II
Lydia Bach, Viola
Emilia Viktoria Lamakova, Violoncello
Loreen Síma, Kontrabass

Termine, Abos & Tickets

Di 19.12.2023 19.30 Uhr