Ein Amerikaner in Paris (Amerikaner2223)

Ein Amerikaner in Paris

Bild zum Stück
Foto: Sarah Jonek
Musical von George und Ira Gershwin
Buch von Craig Lucas
Deutsch von Roman Hinze (Buch) und Kevin Schroeder (Liedtexte)
Originally produced on Broadway by Stuart Oken, Van Kaplan, Roy Furman
By special arrangement with Elefant Eye Theatrical & Pittsbu
Paris 1945: Die Stadt der Liebe ist noch vom 2. Weltkrieg gezeichnet. Der junge Amerikaner Jerry, ehemaliger US-Soldat und angehender Maler, verliebt sich bedingungslos in die zauberhafte Pariserin Lise. Doch ist er damit nicht allein, und auch er hat Verehrerinnen. Am Ende müssen sich alle die Frage stellen: Was wiegt mehr? Liebe und Glück oder Prestige und Geld? Dieses romantische Musical ist kein bloßes Film-Remake, sondern eine aufregende, ballettreiche Gershwin-Hommage, hinter der das Dreamteam Heiko Lippmann (Musikalische Leitung) und Christopher Tölle (Choreografie) steht, das bereits zahlreiche BroadwayMusicals erfolgreich auf die Bühne gebracht hat.

Gastspiel Euro-Studio Landgraf

Musikalische Leitung: Heiko Lippmann
Inszenierung, Choreografie: Christopher Tölle
Bühne: Robert Pflanz
Kostüme: Aleš Valášek

mit Michaela Hanser, Mariana Hidemi, Tobias Joch, Kira Primke, Nico Schweers u. a.

Termine

  • 28.03.2023
    19:30
    Stadttheater Fürth, Großes Haus
    Abo: E1 Freier Verkauf Preise:
    € 44,-/40,-/34,-/26,-/11,-
  • 29.03.2023
    19:30
    Stadttheater Fürth, Großes Haus
    Abo: E2 Freier Verkauf Preise:
    € 44,-/40,-/34,-/26,-/11,-
  • 30.03.2023
    19:30
    Stadttheater Fürth, Großes Haus
    Freier Verkauf Preise:
    € 44,-/40,-/34,-/26,-/11,-