Bernstein Celebration (BernsteinCelebration2122)
Bild zum Stück
Foto: Keisha Stevens

Bernstein Celebration

2018 feierte die Welt den 100. Geburtstag des genialen amerikanischen Komponisten, Dirigenten und einfühlsamen Musikvermittlers Leonard Bernstein. 2020 jährte sich sein Todestag zum 30. Mal. Leonard Bernstein war einer der ersten klassischen US-Komponisten, die sowohl beim Publikum als auch bei den Musikkritikern gleichermaßen beliebt waren. Die Ideen für seine Partituren speisten sich aus den unterschiedlichsten Quellen: Jazz und Moderne, jüdische Traditionen und Broadway-Shows. Und viele seiner Musiken lassen sich erstaunlich gut „verchoreografieren“. Kein Wunder, denn mit dem US-Choreografen Jerome Robbins verband ihn eine fruchtbare Zusammenarbeit, die mit dem gemeinsamen Ballett „Fancy Free“ begann, das später zum Musical „On the Town“ erweitert wurde, und im Erfolg der „West Side Story“ gipfelte. Der charismatische US-Choreograf Jon Lehrer und seine Company erkunden nun die Tanzbarkeit und dynamischen Dimensionen der Bernstein’schen Musik – und das auf ihre ganz eigene, sehr unterhaltsame Art und Weise. Lehrers athletische Tanzsprache verbindet das Fließende des Modern Dance mit der Energie des Jazz Dance zu einem ausdrucksstarken, fesselnden Tanzerlebnis. Seine Choreografien wirken gleichzeitig organisch, artistisch-menschlich, oft augenzwinkernd-witzig und werden so zu einem spielerischen Spiegel menschlicher Erfahrungen und Befindlichkeiten – genau richtig, um den vielseitigen Künstler Bernstein zu feiern. Eine Hommage an das Leben und Werk dieses unvergessenen Komponisten. Leonard Bernstein und Jon Lehrer – eine unwiderstehliche Mischung.
Königstraße 116 Fürth 90762

Gastspiel Jon Lehrer Dance Company, New York

Musik: Leonard Bernstein
Choreografie: Jon Lehrer

Termine

  • 22.01.2022
    19:30
    Stadttheater Fürth, Großes Haus
    bis ca. 21:00 Freier Verkauf Preise:
    € 40,-/37,-/32,-/25,-/11,-