Festival Strings Lucerne & Felix Klieser, Horn (FestStringKliese2122)
Bild zum Stück
Foto: Maike Helbig

Festival Strings Lucerne & Felix Klieser, Horn

Das Konzert konnte 2020 und 2021 nicht stattfinden und wird nun mit zwei Jahren Verspätung nachgeholt. Fürth-Debütant Felix Klieser ist in jeder Hinsicht ein außergewöhnlicher Künstler. Dass er ohne Arme geboren wurde und sein Horn mit den Füßen spielt, hinderte ihn nicht daran, zu einem Weltklasse-Hornisten zu werden, der in den großen Konzertsälen im In- und Ausland zu Hause ist. Bereits mit 13 Jahren wurde er Jungstudent in Hannover. 2014 bekam er den Echo Klassik als Nachwuchskünstler des Jahres und legte seine Biografie „Fußnoten – Ein Hornist ohne Arme erobert die Welt“ vor. 2016 war er Preisträger des renommierten Leonard Bernstein Awards beim Schleswig-Holstein Musik Festival. 2019 standen seine mit der Camerata Salzburg eingespielten Mozart-Hornkonzerte drei Monate in den Top 10 der deutschen Klassik-Charts. Diese Werke sind auch in Fürth Teil des Programms, bei dem Klieser mit dem Festival Strings Lucerne auftritt. Das führende Kammerorchester der Innerschweiz und eines der brillantesten in ganz Europa profiliert sich seit 60 Jahren durch höchste Qualität, Enthusiasmus und einen unverkennbaren Klang.
Königstraße 116 Fürth 90762
Einführung 19.00 Uhr
Ottorino Respighi: Antiche danze ed arie per liuto. Suite Nr. 3 für Streichorchester
Wolfgang Amadeus Mozart: Konzert für Horn und Orchester Nr. 2, Es-Dur, KV 417
Wolfgang Amadeus Mozart: Konzert für Horn und Orchester Nr. 4, Es-Dur, KV 495
Wolfgang Amadeus Mozart: Sinfonie Nr. 29, A-Dur, KV 201

Termine

  • 09.07.2022
    19:30
    Stadttheater Fürth, Großes Haus
    Freier Verkauf Preise:
    € 44,-/40,-/34,-/26,-/11,-